Yoga & Kochen: Team-Building mit Muffins und Sonnengruß

Weder die Jobiqo-Teammitglieder in all unseren Niederlassungen, noch irgendjemand unter unserer Leserschaft hat den Lockdown vermisst. Aber auch in der aktuellen Situation machen wir das Beste draus. Und lassen uns die geliebten Team-Events nicht nehmen.

Ende November war es wieder soweit: Nach dem großen Erfolg im Frühjahr kamen wir ein weiteres Mal virtuell mit Diätologin Caroline Prammer (ehemals Sonnenberg) zusammen, um via Notebook und Webcam die wachsende Gemeinschaft des Jobiqo-Teams bei einem festlichen Mahl zu begrüßen. Wieder waren zahlreiche Kolleginnen und Kollegen aus den quer durch Europa situierten Jobiqo-Homeoffices zugeschaltet.

Für die zweite „Online Live Cooking Session“ mit Jobiqo setzte Caroline Prammer, deren Angebot über die Website ihrer „Praxis Ernährung“ einsehbar ist, als Hauptgericht eine schmackhafte und gesunde Hirse-Kürbis-Pfanne mit Feta und Maroni auf den Speiseplan. Ihre fachkundige Anleitung und der rege Austausch mit dem Team sorgten dafür, dass aus allen Küchen Erfolgsmeldungen zu vernehmen waren. Und auch das Dessert, für das wir unsere Backöfen aufheizten – unglaublich leckere Müsli-Birnen-Muffins! –, mundete allen vorzüglich.

.

Motivierender Start in den Arbeitstag

Den Dezember – und damit den Endspurt in diesem so schwierigen Jahr – empfingen wir gleich am ersten Tag relativ entspannt: Um acht Uhr früh, kurz nachdem das erste Türchen unserer Adventskalender geöffnet und die dahinter verborgene süße Belohnung verzehrt war, fanden wir uns zur Yoga-Session mit Nina Wetzlmair ein.

Egal ob absoluter Yoga-Profi oder eher als Gelegenheits-Yogi einzuordnen: Es blieb niemand auf der Strecke – dank der einfühlsamen und gut nachvollziehbaren Erklärung der Übungen. Aber Nina Wetzlmair hat ihre Expertise auch schon hinreichend durch den Erfolg belegt, den das von ihr mit Florian Hölzl gegründete Unternehmen „Bike and Balance“ verzeichnet.

Die Grundlage für zumindest einen umfassenden Tages-Erfolg war damit aber auch für das Jobiqo-Team gelegt. Und so machten wir uns nach der dreiviertelstündigen Wohltat für Körper und Geist hochmotiviert ans Werk.


Titelfoto: (c) Astrid Schwab

Bernhard Madlener

Bernhard ist Senior Enterprise Journalist bei Jobiqo. Er koordiniert das Content-Service für unsere Kunden und kümmert sich um die Medienarbeit.

Ähnliche Artikel

%d Bloggern gefällt das: