10 Jahre myAbility: Im Dienste der Inklusion

Mit dem „DisAbility Confidence Day“ feierte myAbility am 27. Mai 2019 sein zehnjähriges Bestehen. Es war ein herausragender Event zum Thema Inklusion mit spannenden VertreterInnen aus der Wirtschaft und beeindruckenden Lebensgeschichten.

So erzählte etwa Raúl Aguayo-Krauthausen, der aufgrund seiner Erkrankung an Osteogenesis imperfecta („Glasknochen-Krankheit“) auf einen Rollstuhl angewiesen ist, aus seinem Leben. Er betonte, dass Menschen mit einer körperlichen oder auch geistigen Beeinträchtigung kein Mitleid, sondern Chancen benötigen. Und dass eine Behinderung nicht zwingend eine Mangel ist. Zum Beispiel vermisse er die Fähigkeit zu Gehen in etwa so stark wie gesunde Menschen die Fähigkeit zu Fliegen.

Kontaktieren Sie uns

Ein Leben aus der Rollstuhlperspektive

„Wie oft liegen Sie denn abends wach im Bett und weinen, weil Sie keine Flügel haben?“, fragte er verschmitzt ins Publikum. Und brachte damit auf den Punkt, worum es ihm geht. Als Autor verfasste Krauthausen 2014 das Buch „Dachdecker wollte ich eh nicht werden“, indem er das „Leben aus der Rollstuhlperspektive“ begreifbar macht. Ein weiteres Projekt von ihm sind die „Sozialhelden“.

Raúl Aguayo-Krauthausen vermisst die Fähigkeit zu Gehen "in etwa so stark wie gesunde Menschen die Fähigkeit zu Fliegen". Fotos: Jobiqo

Raúl Aguayo-Krauthausen vermisst die Fähigkeit zu Gehen „in etwa so stark wie gesunde Menschen die Fähigkeit zu Fliegen“. Fotos: Jobiqo

Im Lauf des Abends sprachen Vetreterinnen und Vetreter von Großkonzernen wie Uniqa, Magenta Telekom, Microsoft Österreich und dem Verbund über Barrierefreiheit und Inklusion. Die Moderation der Diskussionsrunden übernahm dabei myAbility-Gründer Gregor Demblin.

Kontaktieren Sie uns

In die Reihe der Gratulanten reiht sich auch Jobiqo ein: Im September 2018 durften wir gemeinsam mit myAbility die Plattform myAbility.jobs starten. Dabei wurden unsere innovativen, barrierefreien Funktionalitäten implementiert, um den Marktauftritt des ehemals unter „Career Moves“ firmierenden Unternehmens zu stärken. myAbility.jobs ermöglicht seither Jobsuchenden mit Behinderung einerseits und potentiellen Dienstgebern andererseits, einander noch besser zu finden.

Verfasst von:

Bernhard Madlener

Bernhard ist Senior Enterprise Journalist bei Jobiqo. Er koordiniert das Content-Service für unsere Kunden und kümmert sich um die Medienarbeit.

Ähnliche Artikel

Max Samer, Augsburger Allgemeine
"Salon Identum" zum Thema "Employer Branding."