schwäbische JOBS: Relaunch mit Jobiqo

Schwäbisch.Media, eines der führenden Medienhäuser in Baden-Württemberg, hat seiner Jobbörse einen Relaunch verpasst. Bei schwäbische JOBS setzt das Medienhaus mit fast 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf die Technologie von Jobiqo.

Unter dem Motto „Wolltest Du nicht…“ spreche man neben aktiv Jobsuchenden vor allem auch latent wechselwillige Kandidatinnen und Kandidaten an, wie Schwäbisch.Media erklärt. Mit dem Relaunch ist das Jobportal zudem „optimal auf die Einführung von Google Jobs in Deutschland“ vorbereitet.

„Wir freuen uns sehr, Schwäbisch.Media beim Launch der neuen Jobbörse unterstützen zu dürfen“, sagt Jobiqo-Geschäftsführer Martin Lenz. „Der Stellenmarkt befindet sich aktuell in einem Umbruch. Gerade der anlaufende Markteintritt eines globalen Players wie Google verlangt nach strategischer Vorbereitung auf Basis einer gewissenhaften Marktrecherche sowie nach den besten technischen Grundlagen.“

Immerhin verfügt Jobiqo über zwei Jahre Erfahrung mit Google Jobs in den USA und Großbritannien. Vom Start gewährleisten wir für unseren Kunden eine umfassende Expertise, schwäbische JOBS ist für den Impact von Google Jobs am deutschen Markt optimal gerüstet.

In jeglicher Hinsicht „up to date“

„Die voll responsive Plattform bietet neben ausführlichen Job-Inseraten auch umfassende Arbeitgeberporträts sowie authentische Eindrücke und Informationen zur Region an“, stellt Schwäbisch Media in einer Aussendung fest. Als besonderes Highlight wird die Möglichkeit zur Einbindung von Audio-Inhalten hervorgestrichen.

„Dank unseres erfahrenen Technologie-Partners Jobiqo konnten wir uns auf die Qualität der Inhalte und das Design konzentrieren. Wir haben mit schwäbische JOBS jetzt ein digitales Jobportal, das technisch, inhaltlich und optisch absolut up to date ist“, sagt Katharina Binder, Leiterin des Bereichs Recruiting & Personalmarketing bei Schwäbisch Media.

Digitaler Wandel: Print to Online

Mit Blick auf das Kernprodukt des Medienhauses, die Schwäbische Zeitung – die größte regionale Abonnementzeitung in Baden-Württemberg – streicht Felix Kittler, Product Owner von schwäbische JOBS, das gelungene Zusammenspiel von Print und Online hervor: „Unsere Kunden liefern uns künftig neben ihrer Druckvorlage für die Zeitung den Link zu ihrer digitalen Ausschreibung mit, die dann in optimaler digitaler Form automatisch 30 Tage veröffentlicht wird. Das verbessert nicht nur das Nutzererlebnis auf der Plattform, sondern auch die Auffindbarkeit der Stellenanzeigen über Google.“

Foto: schwäbische JOBS

Verfasst von:

Bernhard Madlener

Bernhard ist Senior Enterprise Journalist bei Jobiqo. Er koordiniert das Content-Service für unsere Kunden und kümmert sich um die Medienarbeit.

Ähnliche Artikel

"Salon Identum" zum Thema "Employer Branding."
%d Bloggern gefällt das: